Liebster Award #2

Ich wurde zum zweiten Mal zum Liebster Award nominiert. Was für eine Ehre, wo mein Blog doch noch nicht mal ein Jahr auf dem Buckel hat. Vielen Dank liebe Elisabeth von Landdeko, ich freue mich riesig, dass du auf Zitronensüß aufmerksam geworden bist! 😉

LiebsterAward

Für alle, die den Award noch nicht kennen, hier die Spielregeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  • Füge eines der Liebster-Award-Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 5-11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere bis zu 11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Hier sind die Fragen, die mir die liebe Elisabeth gestellt hat. Ich hoffe, ich kann sie ihr einigermaßen zufriedenstellend beantworten:

  1. Was ist eure Motivation im Leben?

Das Leben ist schön und unendlich kostbar. Ich möchte die Zeit, die mir geschenkt wird, mit allen Sinnen auskosten, Freude verbreiten, möglichst viel von der Welt kennen lernen, voran kommen, in den richtigen Momenten inne halten und natürlich gut essen 😉

  1. Wenn ihr einer guten Fee begegnen würdet und bekämet drei Wünsche frei, welche wären eure?

Ich bin eigentlich recht zufrieden mit meinem Leben so, wie es gerade ist. Ich würde mir wünschen, dass meine Familie und ich gesund bleiben und die Fee dann weiter schicken, glaube ich. Hier ganz um die Ecke steht ein Kinderkrankenhaus, da gibt es sicher den ein oder anderen offenen Wunsch.

  1. Was ist euer absolutes Lieblingsgericht?

Puh, das ist schwierig. In der Küche probiere ich ja gerne mal Neues aus und habe nicht wirklich ein einziges Lieblingsgericht. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich aber spontan sagen, die guten alten Spaghetti Bolognese von meiner Mama. Die gibt’s oft, weil sie einfach so schön schnell gehen, sind aber trotzdem Extraklasse!  😉

  1. Wie bist du/ seid ihr zum Bloggen gekommen?

Meine ersten Blogging-Erfahrungen habe ich vor drei Jahren mit einem anderen Blog gesammelt, als ich vier Monate in Neuseeland war und dort regelmäßig über meine Erfahrungen berichtete. Später hatte ich dann ein paar noch aktiv bloggende Bekannte und Freunde, die immer wieder von ihren Blogs erzählten. Da dachte ich mir irgendwann: Hey, da kannst du doch auch mal wieder losstarten.

  1. Wovor habt ihr am meisten Panik? Eine Spinne? Oder eine Maus? Was ist euer geheimes Riesenmonster?

Stechmücken! Ich hasse diese Viecher! Das geht soweit, dass ich nachts wie von der Tarantel gestochen aus dem Bett springe, das Licht anschalte und solange nicht mehr schlafen kann (und alle um mich herum aufwecke), bis ich die Mücke endlich wieder los bin… Habe als Kind sogar schon mal in der Badewanne geschlafen, weil ich die blöde Mücke einfach nicht gefunden habe… 😛

  1. Was ist euer ganz persönlicher Gute-Laune-Song?

Auch da gibt es viele… Spontan fallen mir Royals von Lorde ein, weil wir der jungen Neuseeländerin immer lauschten, als wir das wundervolle Land selbst mit dem Auto erkundeten (Ja, es war unsere einzige CD und hat auch irgendwie genervt, aber jetzt drei Jahre später, erinnert es mich immer sofort an die Reise). Dann wären da noch Speaking Out Loud von Ed Sheeran, einfach das tollste Liebeslied der Welt! Und so ganz generell alles, was in die Richtung Seeed und Moop Mama geht, weil ich den musikalischen Stilbruch liebe: Electro, Rap und Popmusik zusammen und dann noch mit den Einflüssen klassischer Instrumente wie Trompeten und Violinen… Perfekt!

So, das wars von meiner Seite. Jetzt darf ich den Staffelstab auch schon wieder weitergeben. Ich nominiere folgende 4 Blogs:

  • Allesvonherzen:  Die liebe Vimala bloggt zwar noch nicht sehr lange, aber schon jetzt finden sich zahlreiche Schmankerl auf ihrer Seite. Von ihrer Postingfrequenz könnte ich mir noch eine Scheibe abschneiden, Hut ab!
  • Freiknuspern:  Fabienne zeigt auf ihrem Blog, dass man sich durch Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht einschränken lassen muss. Im Gegenteil: Ihre Gerichte sehen so lecker aus, dass man sie auch ohne Allergie einfach nachbacken muss!
  • Unsermeating: Was kommt dabei raus, wenn sich Vater und Tochter zusammen in die Küche stellen? Na, wundervolle Gerichte, die den Mund wässrig machen natürlich! Wers nicht glaubt, sollte mal auf dem Blog der lieben Miriam und ihrem Papa vorbeischauen!
  • Einfach Genuss:  Auch auf Stephanies Blog sollte man sich lieber nicht mit leerem Magen umschauen. Mit vielen Step by Step Fotoanleitungen machts uns die junge Mama leicht, ihre Speisen gleich zuhause auszuprobieren.

Meine Fragen an euch:

  1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  2. Vervollständige folgenden Satz: Mein Blog ist für mich…
  3. Bist du in der Küche lieber ungestört oder kochst du gern zusammen mit anderen?
  4. Welches würdest du als deine Hauptmahlzeit bezeichnen? Frühstück, Mittag oder Abendessen?
  5. Du bist satt. Bei welchem Nachtisch wirst du trotzdem schwach?
  6. Ist dir im Zusammenhang mit deinem Blog schon mal was Verrücktes passiert?
  7. Was wolltest du deinen Lesern schon immer mal sagen?

So jetzt seid ihr dran 🙂 Ich freue mich schon jetzt auf eure Antworten und die neuen Blogs, die ihr nominieren werdet. Viel Spaß bei der Suche. ❤

Eure Marion

Advertisements

Ein Kommentar zu „Liebster Award #2

Kommentiere diesen Beitrag

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s